0 0
Kochlebens Apfel-Holunderblütengelee

In deinem Netzwerk teilen:

oder einfach den Link teilen

Zutaten

25-30 Holunderblüten je nach Größe
1 L Apfelsaft
2 Zitrone
500 g Gelierzucker 2:1

Kochlebens Apfel-Holunderblütengelee

Der Geschmack des Sommers

Küche:

Schnell gemacht und reicht bis in den Herbst hinein.

  • >24 Stunden (Zieht über Nacht ein)
  • Easy

Zutaten

Anleitung

Teilen

Von Ende Mai bis Ende Juni blüht er bei uns. Der Holunder. Oder der „Holler“, wie man bei uns in Bayern sagt. Wird aus den Früchten später dunkler Sirup und Marmelade gemacht, so sind die Produkte aus den wunderschönen Blüten immer hell. Wie mein Apfel-Holunderblütengelee. Das Schöne: Der Holunder ist ein Geschenk der Natur. Sammel die Blüten möglichst fernab von Straßen und achte darauf, dass sie frei von Schädlingen sind. Pflücke bitte nicht alle Blüten an einem Strauch. Der Natur wollen wir schließlich auch noch etwas übrig lassen. Am Besten eignet sich ein Spaziergang oder eine Radltour um an verschiedenen Orten zu sammeln.

Kein Holunder, aber auch schön
Der Holunderstrauch

Arbeitsschritte

1
Erledigt
über Nacht

Vorbereitung (Vortag)

Klopfe mögliche Schädlinge und Käfer aus den Blüten. Hast du jenseits der Straße gesammelt, so wasche sie bitte nicht. Das nimmt Aroma. Entferne unnötige Stiele und gib die Blüten in einen Topf. Gieße mit Apfelsaft auf und lass die Blüten über Nacht abgedeckt im Kühlschrank im Apfelsaft ziehen. Achte darauf, dass alle Blüten von Saft bedeckt sind.

2
Erledigt
1,5 Stunden

Gelee vorbereiten (nächster Tag)

Stelle ausreichend Gläser bereit und spüle die Gläser und Deckel sehr heiß aus. Gieße den Saft durch ein Sieb. Presse die Zitronen aus und rühre Zitronensaft und den Gelierzucker unter den Apfel-Holundersaft. Lass den Saft nochmal 1 Stunde stehen.
Koche den Saft dann auf und lass ihn ca. 5 Minuten sprudelnd kochen. Rühre dabei um, damit kein Zucker am Topfboden anbrennt. Fülle dann das noch heiße Gelee in die Gläser. Deckel drauf, abkühlen lassen und dann für 2 Tage in den Kühlschrank. Jetzt hast du den Geschmack des Frühsommers für Monate auf deinem Frühstückstisch.
Guten Appetit!

Johannes

vorheriges
Rosa Burger Buns
nächstes
Spaghetti al Pomodoro oder auch Spaghetti Napoli
vorheriges
Rosa Burger Buns
nächstes
Spaghetti al Pomodoro oder auch Spaghetti Napoli

Dein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

hier klicken um google analytics zu deaktivieren