0 0
Maibowle oder Waldmeisterbowle

In deinem Netzwerk teilen:

oder einfach den Link teilen

Maibowle oder Waldmeisterbowle

Ich liebe den einzigartigen und unverwechselbaren Geschmack!

Küche:

Weißwein aromatisieren und mit Sekt aufgießen. Fertig!

  • Personen: 4
  • Medium

Zutaten

Anleitung

Teilen

Wie alt bist du, dass dir so etwas schmeckt? Das ist retro! Trinkt man heute echt noch Bowlen? Diese und ähnliche Fragen wurden mir gestellt, als ich gesagt habe, ich mache mal eine richtig schöne Maibowle. Auslöser war ja eigentlich nur, dass ich letztes Jahr eine Waldmeister-Pflanze aus der Gärtnerei mitgenommen habe und in meine Kräuterspirale gepflanzt habe. Dort ist der Waldmeister letztes Jahr fast eingegangen, dieses Jahr dafür umso stärker angewachsen. Zum Wegschmeißen definitiv zu schade. So habe ich ein bisschen nach der Maibowle recherchiert und auch ein bisschen über den Waldmeister gelesen. So erfährt man, dass Waldmeister nicht nur fantastisch schmeckt und für Eis, Bowlen und Sirup verwendet werden kann, sondern dass er außerdem sogar gefäßerweiternd, entzündungshemmend und krampflösend. Aber für unsere Bowle geht’s ja um den Geschmack. Und dieser ist einfach unvergleichlich. Man mag ihn, oder man hasst ihn. Wie bei der Ahoi Brause damals. Nebenbei soll Waldmeister sogar noch leicht berauschend wirken, aber in der von mir verwendeten geringen Menge macht das eher der Alkohol. Wichtig ist dennoch, keine großen Mengen Waldmeister zu verwenden und darauf zu achten, dass er noch nicht blüht.
Die Zutaten sind schnell zusammen. Das Getränk wird dann mit den Stengeln von Waldmeister, Zitronenmelisse und Pfefferminze aromatisiert und mit eiskaltem Sekt aufgegossen. Zum kühl halten nimmst du einfach aufgeschnittene und tiefgefrorene Orangen- oder Zitronenscheiben. Die schmecken fantastisch gut und sehen obendrein auch noch schön aus.
Prost und auf deine nächste Party!

So schön wächst der Waldmeister im Garten

Arbeitsschritte

1
Erledigt
45 Minuten

Wein Aromatisieren

Lasse den Waldmeister etwas welk werden.
Kühle den Sekt eiskalt.
Schneide die Zitrone oder Orange in dünne Scheiben und friere sie ein.
Gib nun zunächst Zucker und Vanillezucker in den Weißwein und löse den Zucker unter Rühren auf. Binde die Kräuter (Waldmeister, Minze und Zitronenmelisse) zu einem Strauß zusammen und hänge sie kopfüber in den Wein. Warte 45 Minuten ab und kühle dann den parfümierten Wein im Kühlschrank.

2
Erledigt

Angießen

Gieße nun den Eiskalten Sekt an und verrühre die Bowle einmal. Gib zum Kühlen die tiefgekühlten Orangen- oder Zitronenscheiben hinzu. Genieße dein wunderbares Frühsommergetränk mit lieben Freunden.
Prost!

Johannes

vorheriges
Maischolle mit Speckwürfeln
nächstes
Spargelcremesuppe
vorheriges
Maischolle mit Speckwürfeln
nächstes
Spargelcremesuppe

Dein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

hier klicken um google analytics zu deaktivieren