0 0
Saltimbocca alla Romana Originalrezept

In deinem Netzwerk teilen:

oder einfach den Link teilen

Zutaten

Anzahl Personen:
1 EL Butter
4 Kalbschnitzel
4-6 Scheiben Parmaschinken
4-8 Blätter Salbei
1 Glas (200 ml) Trockener Weißwein
etwas Salz

Saltimbocca alla Romana Originalrezept

Kein wunder, dass dieses Rezept so verbreitet ist

Die pure Geschmacksexplosion. Angebratener Parmaschinken, gebräuntes Kalbfleisch und frischer Salbei in einer hervorragenden Weißweinsauce....Hmmmm!!!!!

  • 40 Minuten
  • Personen: 4
  • Medium

Zutaten

Anleitung

Teilen

Wer mich kennt, der weiß, was ich an der italienischen Küche so liebe. Wenige, einfache Zutaten. Perfekte Gewürze in bester Qualität. Italienische Aromen und italienisches Lebensgefühl komponiert zu einem einzigartigen Gericht. Das Saltimbocca alla Romana Originalrezept ist ein Paradebeispiel dafür. Die meisten würden sich gar nicht rantrauen an dieses Gericht. Dabei ist es im Grunde genommen gar nicht so schwer und der Erfolg basiert im eigentlichen Sinne auf den erlesenen Zutaten.

Der Ursprung:

Das Gericht aus der Region Latium, in der auch die Stadt Rom liegt kommt mit maximal 6 verschiedenen Zutaten aus. Kein Wunder, dass es da ganz besonders auf Qualität und Frische ankommt. Schließlich schmeckt man jede einzelne Nuance heraus. Bestes Kalbschnitzel, frische Butter, Salbei aus dem Kräutergarten, Prosciutto Crudo (roher Schinken), Weißwein und Salz.

Das Geheimnis:

Der Name „Saltimbocca“ bedeutet im Deutschen übrigens „Spring in den Mund“. Kein Wunder. Diese feinen Schnitzelchen springen einen förmlich an und sind eine echte Offenbarung der italienischen Küche. Wie oft habe ich dieses Traditionsgericht bei meinem Lieblingsitaliener bestellt und genossen. Nie habe ich im Entferntesten daran gedacht, dass ich es zu Hause einmal so gut nachkochen könnte. Jetzt aber, wo ich das Geheimnis kenne, ist es aber gar nicht mehr so schwer. Frisch geernteter Salbei aus dem eigenen Kräutergarten sowie feines Kalbfleisch und Parmaschinken vom Metzger sind die wichtigsten Geheimzutaten. Aber auch der Wein hat einen entscheidenden Einfluss auf den späteren Geschmack. Als Beilage eignen sich hervorragend Rosmarinkartoffeln. Diese habe ich auf demOfenzauber James meiner lieben Frau zubereitet. Ich muss sagen, das hat mich richtig überzeugt. Ich habe die Kartoffeln einfach geschält, in feine Ecken geschnitten. Mit bestem Olivenöl überträufelt, mit Meersalz bestreut und zwei Zweige frischen Rosmarin dazu gegeben. Nach 40 Minuten im 180 Grad heißen Backoffen war die Beilage perfekt. Was auch immer du zu deinen Saltimbocca alla Romana Originalrezept servierst. Sei dir sicher, das Hauptgericht wird allen fantastisch schmecken.

Arbeitsschritte

1
Erledigt

Vorbereitung

Tupfe die Schnitzel trocken. Beleg sie mit Schinken und dann mit 1-2 Salbeiblättern (je nach Größe und Geschmack). Fixiere den Belag mit durchgesteckten Zahnstochern, oder Rouladenspießen. Erhitze eine Pfanne und schmelze darin die Butter.

2
Erledigt

Anbraten, Ablöschen und genießen

Brate das Fleisch auf jeder Seite bei starker Hitze goldbraun an. Hier empfiehlt es sich, zuerst die Schinken / Salbeiseite anzubraten, das Fleisch dann zu wenden und die Spieße heraus zu nehmen. Warum? Damit das Fleisch gleichmäßigen Kontakt zur Pfanne bekommt. Beim Anbraten ist Fingerspitzengefühl gefragt. Entscheidend ist, dass eine Bräunung entsteht. Die Röstaromen sind beim Ablöschen für den Geschmack von Fleisch und Sauce entscheidend. Das Fleisch darf weder zu stark (schwarz werdend), noch zu schwach (keine Bräunung) angebraten werden. Mein Tipp:
Erst scharf bei voller Leistung anbraten und dann rasch die Hitze auf 2/3 reduzieren. Dann das Fleisch in Ruhe fertig braten und ggf. auch etwas in der Pfanne schwenken.
Lösche nun mit Wein ab und lass den Weißwein einkochen.
Nimm die Spieße heraus und genieße dein Meisterklasse Gericht mit perfekter Beilage und Sauce. Guten Appetit!

Johannes

vorheriges
Blätterteigschnecken mit mexikanischer Hackfleisch-Käse-Füllung
Zarter Rehrücken mit Morcheln
n채chstes
Rehrücken mit Morchelsauce
vorheriges
Blätterteigschnecken mit mexikanischer Hackfleisch-Käse-Füllung
Zarter Rehrücken mit Morcheln
n채chstes
Rehrücken mit Morchelsauce

Dein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

hier klicken um google analytics zu deaktivieren
error: Content is protected !!