0 0
Shakshuka – Israelisches Nationalgericht

In deinem Netzwerk teilen:

oder einfach den Link teilen

Zutaten

Anzahl Personen:
als Beilage Weißbrot
4 Zehen Knoblauch
6 EL Olivenöl
1/2 Schote Chili
4 Pepperoni
1/2 Bund Frühlingszwiebel(n)
1 EL Paprikamark
2 Dosen Dosentomaten
Gewürze:
4 TL (edelsüss) Paprikapulver
1/2 Stange Zimt
1 EL Meersalz
1 TL Kardamom
1 TL Kreuzkümmel (Cumin)
1 TL Koriander
1 TL Brauner Zucker
1 TL Schwarzkümmel
Zum Schluss:
6 Eier
1 Bunde (gehackt) Petersilie

Shakshuka – Israelisches Nationalgericht

Genial die Farben Gerüche und Aromen

Küche:

Tomatensoße mit Ei? Nein, Shakshuka ist schon etwas komplizierter. Aber die Mühe wird belohnt.

  • 30 Minuten
  • Personen: 4
  • Medium

Zutaten

  • Gewürze:

  • Zum Schluss:

Anleitung

Teilen

„Man darf nie vergessen, dass Kochen eine Kunst ist, und in allen Künsten ist es die Einfachheit, die der Perfektion am nächsten kommt.“
Jean Valby; 13.01.1903 bis 03.08.1999; franz. Journalist und Gastrosoph; Wiederbegründer der Chaîne des Rôtisseurs
Dieses Zitat passt perfekt zur Shakshuka. Das Gericht ist so einfach, dass es Sternekoch Hans Neuner 2017 bei Kitchen Impossible als Tomatensoße bezeichnet hat. Bei Dr. Shakshuka in Tel Aviv hat er dann aber gleich erkannt, wie schwer es sein muss, dieses einfache Gericht nachzukochen, wenn man nicht genau weiß wie.
Dr. Shakshuka
Auch ich kenne nur die Zutaten der Shakshuka und das, was ich in der Sendung gesehen habe. Aber ich glaube es ist mir ganz gut gelungen. Geschmeckt hat es jedenfalls fantastisch mit den tollen Gewürzen. Shakshuka spiegelt sie eben wieder, die Kunst des Einfachen.

Arbeitsschritte

1
Erledigt

Vorbereiten und Andünsten

Schneide die Chilischote und die Peperoni in Ringe, die Frühlingszwiebel und den Knoblauch in Scheiben und hack die Petersilie.

Erhitze eine schwere gusseiserne Pfanne (ich nehme immer meinen Wok), gib drei Esslöffel Olivenöl hinein und schwitze zunächst die in Streifen geschnittene Chili und den Knoblauch etwas an.
Gib dann rasch Peperoni und Frühlingszwiebeln in Scheiben geschnitten dazu und rühre weiter.
Nachdem etwa 3 Minuten bei mittlerer bis starker Hitze vergangen sind, lösche mit Paprikapaste ab und röste diese unter Rühren kurz an.

2
Erledigt
7 Minuten

Tomaten zugeben und Einkochen

Gib nun die Tomaten dazu. Dr. Shakshuka nimmt übrigens nur frische, was ich in Israel natürlich auch tun würde. Im deutschen Winter empfehle ich dir aber auf Dosentomaten zurückzugreifen. Die sind dann einfach deutlich aromatischer. Wenn du im Sommer gute frische Tomaten kriegst, ist das natürlich das Mittel der Wahl.
Lass deine Shakshuka nun 6 bis 7 Minuten bei größerer Hitze köcheln und sich etwas reduzieren. Rühre immer wieder etwas um.
Jetzt ist auch der Zeitpunkt noch das restliche Olivenöl dazu zugeben.

3
Erledigt

Geschmacksexplosion vorbereiten

Nachdem deine Shakshuka schön eingekocht ist, füge das Meersalz, Paprika edelsüß, eine Zimtstange, Cumin, braunen Zucker, Schwarzkümmel, Kardamon und Koriander hinzu. Diese Geschmacksexplosion macht das Gericht so besonders. Rühre sofort gut um und lass alles noch 2 Minuten ziehen.

4
Erledigt

Das Finale

Jetzt kommt der spannende Teil. Versuche je nach Konsistenz deiner Shakshuka Mulden für die Eier zu bilden.
Jetzt kommt die richtig große Hitze. Heize deine Pfanne gut ein, dass alles schön blubbert. Schlag die Eier auf und gib sie in die Mulden. Fahre nun mit dem Stiel eines Löffels in das Eiweiß um es schön zu verteilen, Das Eigelb bleibt ganz.
Lass die Eier stocken, nimm immer ein Ei mit Tomatensoße je Portion aus der Pfanne streu die gehackte Petersilie drüber und serviere sofort.

Johannes

vorheriges
Spaghetti Carbonara
nächstes
Faschingskrapfen mit Marmelade
vorheriges
Spaghetti Carbonara
nächstes
Faschingskrapfen mit Marmelade

Dein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

hier klicken um google analytics zu deaktivieren