0 0
Zitronen Rosmarin Limonade

In deinem Netzwerk teilen:

oder einfach den Link teilen

Zutaten

Anzahl Personen:
5 Bio-Zitronen
1 Liter Wasser
100 g Zucker
2-3 Rosmarinzweige
1 Scheibe Ingwer

Zitronen Rosmarin Limonade

Du wirst sie lieben....

Küche:

So kinderleicht und anders. Fantastisch.

  • 15 Minuten + Kühlen
  • Personen: 4
  • Easy

Zutaten

Anleitung

Teilen

Deutschland und die Welt im Winter 2021. Corona, Lockdown und kein Ende in Sicht. Da kam der Lichtblick gerade recht. Ich hatte ein Lunch im Campingbus gewonnen. Die nahezu einzige Möglichkeit, schön essen zu gehen. Das Essen war fantastisch, abwechslungsreich und nett. Und was uns auch begeistert hatte: Zu Trinken gab es Zitronen Rosmarin Limonade. Die hat mich so begeistert, dass ich mich gleich am nächsten Tag ans Ausprobieren gemacht habe. Von meinem Limoncello Rezept hatte ich noch ein paar wunderbare mediterrane Zitronen übrig. In meiner Kräuterspirale hatte der Rosmarin den Winter blendend überlebt. Und Zucker hat ja sowieso jeder im Haus.
Eines vorweg. Nein, dieses Rezept ist kein Diätrezept und enthält immer noch zu viel Zucker. Das ist mir aber ehrlich gesagt nicht so wichtig oder auf bayrisch „Wurscht“. Warum? Weil Limonade für mich ohnehin ein Genussmittel wie Bier, Schokolade oder Kuchen ist. Deshalb gehört sie eh nicht in den Alltag, sondern ist etwas Besonderes. Und so schmeckt sie. Also schlechtes Gewissen beiseite. Bewusst genießen. Und einfach experimentieren, wie viel Zucker du persönlich brauchst, damit es dir schmeckt. Fange also ganz einfach mit der Hälfte an Zucker an und taste dich dann an deine Wunschsüße heran.

Hintergrund:

Das Wort Limonade hängt tatsächlich eng mit den Zitronen zusammen. Es leitet sich aus dem französischen „limon“ für Zitrone ab und wurde bereits im 17. Jahrhundert ins Deutsche übernommen. Bei uns in Bayern sagt man auch „Kracherl“ dazu.
Wikipedia schreibt dazu: „Der Name rührt daher, dass die ersten Limonadenflaschen Kugelverschlussflaschen waren. Als Verschluss diente eine gläserne Kugel, die durch den Druck der Kohlensäure nach oben in den konischen Flaschenhals gedrückt wurde und diesen verschloss. Den Verschluss der jeweiligen Flasche erreichte man entweder durch eine Gummidichtung oder durch Einschleifen von Flaschenhals und Kugel. Zum Öffnen wurde die Glaskugel mit dem Daumen eingedrückt, was ein krachendes Geräusch zur Folge hatte. Da die Reinigung dieses Verschlusses aufwändig ist, wurden diese Flaschen durch solche mit Bügelverschluss und später mit Kronkorken sowie Schraubverschlüssen abgelöst.“
Aber egal, ob Kracherl, Limo oder Limonade. Zitronen Rosmarin Limonade schmeckt und weckt Kindheitserinnerungen. So soll es sein.

Arbeitsschritte

1
Erledigt

Vorbereitung

Presse die Zitronen aus und schneide vom Ingwer eine Scheibe ab.

2
Erledigt

Erhitzen

Erhitze das Wasser etwas. Löse den Zucker unter Rühren komplett auf. Gib den Rosmarin hinzu und lass ihn ca. 10 Minuten im heißen Wasser ziehen, knapp unterhalb der Kochtemperatur.
Drehe die Platte ab und gib dann die Ingwerscheibe und den Zitronensaft hinzu.

3
Erledigt

Kalt stellen und genießen

Lass die Limo abkühlen, stelle sie dann in den Kühlschrank und genieße sie.
Sehr zum Wohle!

Johannes

vorheriges
Limoncello Original Rezept
nächstes
Pan Pizza Salami
vorheriges
Limoncello Original Rezept
nächstes
Pan Pizza Salami

Dein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

hier klicken um google analytics zu deaktivieren