0 0
Crème brûlée mit sommerlichen Beeren

In deinem Netzwerk teilen:

oder einfach den Link teilen

Zutaten

Anzahl Personen:
375 ml Sahne
125 ml Milch
1 Vanilleschote
40 g Zucker
2 EL Brauner Zucker
4 Eigelb
100 g Blaubeeren
100 g rote Johannisbeeren

Crème brûlée mit sommerlichen Beeren

Wenn die Zuckerkruste beim Beissen kracht, hast du alles richtig gemacht!

Cremige Masse herstellen. Im Backofen stocken lassen und mit dem Brenner das Finish herstellen. Wie Gott in Frankreich.

  • 55 Minuten + eine Nacht im Kühlschrank
  • Personen: 4
  • Easy

Zutaten

Anleitung

Teilen

Für mich ist die Crème brûlée eine Königin der Desserts. Dabei ist sie gar nicht so schwer zuzubereiten, wie du sehen wirst. Aber mit der krachenden Zuckermasse, welche mit einem Gourmetbrenner hergestellt wird, ist dieses Dessert ein echtes Ausnahmetalent. Crème brûlée
mit sommerlichen Beeren ist übrigens eine Nachspeise, die du perfekt vorbereiten kannst. Sie sollte idealerweise ohnehin eine Nacht im Kühlschrank ruhen.

Arbeitsschritte

1
Erledigt

Vorbereitung

Vermische Milch und Sahne in einem Topf. Ritze die Vanilleschote längs auf, kratze das Mark heraus. Koche Milch, Sahne, Vanillemark und die Schote auf und lass sie abkühlen.
Vermische Eigelbe und Zucker und rühre so lange, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Heize deinen Backofen auf 150 Grad vor.

2
Erledigt

Im Backofen

Mische die abgekühlte Milch-Sahne-Vanille-Mischung (Abkühlen ist ganz wichtig, da es sonst stockt) unter das Eigelb. Fülle die noch rohe Creme vorsichtig in ofenfeste Miniformen. Stelle die Formen in ein tiefes Backblech und fülle so viel Wasser auf, dass die Formen zur Hälfte im Wasser stehen. So bleiben die Förmchen für 35-40 Minuten im 150 Grad heißen Backofen.

3
Erledigt

Abkühlen und Anrichten

Lass die Formen abkühlen und stelle sie mit einer Folie abgedeckt über Nacht in den Kühlschrank. Am nächsten Tag, kurz vor dem Servieren, streue den braunen Zucker drüber und karamellisiere diesen mit einem Gourmetbrenner. Dekoriere die Crème brûlée mit sommerlichen Beeren.
Guten Appetit!

Johannes

vorheriges
Toast Hawaii Original
nächstes
Tomahawk-Steak im Bourbonlack vom Grill
vorheriges
Toast Hawaii Original
nächstes
Tomahawk-Steak im Bourbonlack vom Grill

Dein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

hier klicken um google analytics zu deaktivieren