0 0
Bayrische Fleischpflanzerl mit Rosmarinkartoffeln

In deinem Netzwerk teilen:

oder einfach den Link teilen

Zutaten

Anzahl Personen:
Für die Fleischpflanzerl:
500 g Hackfleisch gemischt (Rind + Schwein) 15 Minuten vor Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen
1-2 altbackene Semmel
1-2 EL Milch
1 Zwiebel(n)
2 Ei
1 EL Senf (mittelscharf)
1 TL Majoran
1 Bund Petersilie
etwas Salz
Semmelbrösel / Paniermehl
Für die Kartoffeln:
4-6 Kartoffeln
3 EL Olivenöl
3 TL oder 2 Zweige Rosmarin
3 TL Meersalz

Bayrische Fleischpflanzerl mit Rosmarinkartoffeln

Küche:

Bayrische Hausmannskost die immer geht. Alle Rezepte haben eins gemeinsam. Außen schön angebraten, innen saftig. So schmeckts am Besten.

  • 60 Minuten (inkl. Kartoffeln)
  • Personen: 4
  • Easy

Zutaten

  • Für die Fleischpflanzerl:

  • Für die Kartoffeln:

Anleitung

Teilen

Rezepte gibt’s wie Sand am Meer. Der Unterschied zu Bulette, Frikadelle, Laberl und Fleischküchle liegt vermutlich im Namen. Wir machen die Fleischpflanzerl immer nach Gefühl und individuellem Geschmack. Hier ist Experimentieren erlaubt. Schließlich mag der eine sie mit etwas mehr Brot im Teig, der andere mit weniger Zwiebeln. Wir haben uns auch für gemischtes Hackfleisch entschieden, wobei natürlich die feinste Variante die Kalb-Fleischpflanzerl sein dürften. Auch bei der Beilage experimentieren wir. Deshalb gibt’s dazu Rosmarinkartoffeln und keinen Kartoffelsalat.

Eine Abwandlung die Richtung Alpen und vor allem bei unseren lieben Nachbarn in Österreich zu finden ist: Fleischpflanzerl mit kleinen Käsewürfeln im Teig, die dann wunderbar schmelzen.
Jetzt krieg ich langsam Hunger und mach mich mal ans Kochen.

Arbeitsschritte

1
Erledigt
35 - 40 Minuten

Kartoffeln zubereiten

Heize deinen Backofen auf 180 Grad vor. Wasche die Kartoffeln und schneide sie in dünne Scheiben. Gib die Kartoffelscheiben in eine Schüssel und mische das Olivenöl, Rosmarin und Meersalz darunter. Lass das Ganze etwas einziehen. Dann kommen die Kartoffeln in den Ofen und werden 35 bis 40 Minuten bei Ober-/Unterhitze gebacken. Das beste Aroma erzielst du mit frischem Rosmarin. Gib den ganzen Zweig dazu, hier sind die fantastischen ätherischen Öle drin.
Gut schmecken auch kleine Kirschtomaten dazu.

2
Erledigt

Teig herstellen

Schneide die Semmel in Streifen, schütte so viel Milch dazu, dass sie gerade bedeckt ist und lass das Ganze etwas einweichen.
Vermenge in einer Schüssel das Hackfleisch mit der Semmel, dem Ei, der Zwiebel, der Petersilie, Salz, Pfeffer und dem Majoran zu einem schönen Teig. Forme mit deinen angefeuchteten Händen die Pflanzerl. Plätte sie etwas, dass sie nicht zu hoch sind, sonst werden sie nicht vernünftig durch.

3
Erledigt

Anbraten

Erhitze eine große Pfanne, gib das Butterschmalz hinein und brate die Pflanzerl im geschmolzenen Butterschmalz auf jeder Seite 2 Minuten stark an. Reduziere dann die Hitze und lass die Pflanzerl bei sanfter bis mittlerer Hitze 15 bis 20 Minuten fertig werden. Wende sie dabei noch einmal und sei beim Wenden vorsichtig, da sie anfangs noch gerne zerfallen, oder an der Pfanne festkleben.

4
Erledigt

Anrichten

Richte die Pflanzerl nach Belieben an. Entgegen aller Tradition und weils einfach saugut schmeckt gibt's bei uns immer selbst gemachten Ketchup und Mayonaise dazu.

Guten Appetit!

Johannes

vorheriges
Fusilli mit Aurora Soße
nächstes
Süßkartoffelpommes
vorheriges
Fusilli mit Aurora Soße
nächstes
Süßkartoffelpommes

Dein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

hier klicken um google analytics zu deaktivieren