0 0
Rote Grütze mit Vanillesoße

In deinem Netzwerk teilen:

oder einfach den Link teilen

Zutaten

Anzahl Personen:
Für die Grütze:
200 g Himbeeren
250 g Erdbeeren
250 g Blaubeeren
200 g rote Johannisbeeren
1 Glas Sauerkirschen mit Saft
500 ml Kirschsaft
3-4 EL Speisestärke
Für die Vanillesoße:
500 ml Sahne
1 Vanilleschote
1 Eigelb
2 EL Vanillezucker
ggf. 2-3 Fäden Safran nach Bedarf
2 EL Speisestärke

Rote Grütze mit Vanillesoße

So ne Grütze!

Küche:

Blitzschnell selbst gemacht und 100 Mal besser als gekauft.

  • 15 Minuten
  • Personen: 8
  • Easy

Zutaten

  • Für die Grütze:

  • Für die Vanillesoße:

Anleitung

Teilen

Endlich wieder Beerenzeit. In allen Variationen gibt es die feinsten Beeren. Manche süß, manche sauer. Ich muss daraus einfach meine beliebte Rote Grütze mit Vanillesoße machen. Lass dich überraschen, wie leicht es geht. Wenn du auch im Winter nicht auf dein süßes Beerendessert verzichten willst, kannst du übrigens problemlos gekaufte TK-Beeren, oder selbst eingefrorene verwenden. Alternativ kochst du im Sommer schon etwas für den Winter ein. So hast du immer eine Portion zur Hand, falls mal liebe Freunde vorbeischauen.

Arbeitsschritte

1
Erledigt

Vorbereitung

Wasche die Beeren gründlich und befreie Sie von Stielen und Grün.
Hast du nicht alle Beeren bekommen? Gar kein Problem. Schau nur, dass du ausreichend sauere Beeren (wie Johannisbeeren) drin hast. Eine zu süße Grütze schmeckt langweilig.
Fülle den Kirschsaft aus dem Glas und 0,5 Liter weiteren Kirschsaft in einen Kochtopf.
Rühre die Speisestärke in einer Schüssel mit ein paar EL kaltem Wasser glatt, so dass möglichst keine Klumpen entstehen.

2
Erledigt

Kochen

Bringe den Kirschsaft zum Kochen. Sobald er kocht, füllst du die mit Wasser versetzte Speisestärke in den Topf und verrührst diese blitzschnell mit dem Schneebesen.
Nun kommen unter vorsichtigem Rühren die Früchte dazu. Die Kirschen aus dem Glas als letztes, da diese ja schon sehr weich sind. Koche die Beeren und Kirschen für 2 bis 3 Minuten. Magst du die Grütze eher stückig noch kürzer, magst du eher Püree etwas länger. Rühre den Vanillezucker unter. Lass die Grütze nun gut abkühlen.

3
Erledigt

Vanillesoße herstellen

Kratze das Mark aus der Vanilleschote. Gib die Sahne in einen kleinen Topf, den du auf die vom Grützekochen noch heiße Platte stellt. Füge die Vanilleschote und das Mark hinzu und koche die Sahne kurz auf. Lass die Soße nun abkühlen. Verrühre ein Eigelb mit 2 EL (Vanille)-zucker. Mit ein paar kleinen Fäden Safran wird die gelbe Farbe der Soße übrigens noch toller.
Ist die Soße soweit abgekühlt, fische die Schote heraus und rühre das Eigelb unter. Ist die Soße noch zu flüssig, vermenge etwas Speisestärke mit rein und koche die Soße nochmal unter ständigem Rühren kurz auf.

4
Erledigt

Anrichten und genießen

Richte die Grütze mit der Vanillesoße auf einem Teller an und freu dich über dein Werk.
Guten Appetit!

Johannes

vorheriges
Bayrische Schwammerlsuppe
nächstes
Fregola Sarda con Agnello
vorheriges
Bayrische Schwammerlsuppe
nächstes
Fregola Sarda con Agnello

Dein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

hier klicken um google analytics zu deaktivieren