0 0
Gemüsebrühe selbst gemacht

In deinem Netzwerk teilen:

oder einfach den Link teilen

Zutaten

5-6 Karotten
1 Knollensellerie
1 Stange Lauch
1 großzügige Hand voll Meersalz

Gemüsebrühe selbst gemacht

Das perfekte Weihnachtsgeschenk

K체che:

Nach 8-10 Stunden trocknen einfach Gemüse und grobes Meersalz miteinander mixen. Fertig.

  • Easy

Zutaten

Anleitung

Teilen

Eine gekörnte Gemüsebrühe selbst zu machen ist wirklich nicht schwer. Das Pulver hält bis zu ein Jahr lang. Außerdem gibt es ein wunderbares Geschenk ab. Am Besten in dekorativen Gläsern verpackt. Richtig glücklich bin ich dabei mit meinem Dörrautomaten „Dörte“ von Arendo. Er leistet gute Arbeit und ist kinderleicht zu bedienen und zu reinigen. Gemüsebrühe selbst gemacht. Mit der richtigen Technik ein Kinderspiel.

Arbeitsschritte

1
Erledigt

Vorbereitung

Wasche und schäle die Gemüse. Schneide den Sellerie in feine Scheiben, die Karotten in dünne Stifte und den Lauch in dünne Ringe.

2
Erledigt
8-10 Stunden

Dörren

Gib die Gemüse für 8 bis 10 Stunden bei 70 Grad in einen Dörrautomaten. Du kannst auch einen Backofen mit minimal gekippter Tür nehmen. Das ist aber eher Energieverschwendung und auch nicht so gut, falls du das Ausschalten vergisst.

3
Erledigt

Mixen und Abfüllen

Mixe das Gemüse in einem Mixer oder einer Gewürzmühle zusammen mit dem Meersalz sehr fein. Fülle das grobkörnige Gemüsepulver in dekorative Gläschen ab.

Johannes

vorheriges
Dominosteine selber machen
n채chstes
Fleischpflanzerl mit Bergkäse in Jägersauce
vorheriges
Dominosteine selber machen
n채chstes
Fleischpflanzerl mit Bergkäse in Jägersauce

One Kommentar Hide Kommentars

Dein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

hier klicken um google analytics zu deaktivieren
error: Content is protected !!