0 0
Maronensuppe mit knusprigem Speck

In deinem Netzwerk teilen:

oder einfach den Link teilen

Zutaten

Anzahl Personen:
2 EL Olivenöl
1 Zwiebel(n)
2 große Kartoffeln
400 g Maronen (vorgekocht)
1 L Gemüsebrühe
100 ml Sahne
1 EL Gartenkresse

Maronensuppe mit knusprigem Speck

Unnachahmlich!

Küche:

Ein Winterklassiker, wie er im Buche steht. Schmeckt nach Kinderzeit, Kachelofen, Punsch und Weihnachten.

  • 40 Minuten
  • Personen: 4
  • Easy

Zutaten

Anleitung

Teilen

Meine Maronensuppe mit knusprigem Speck ist ein Gedicht. Du kannst sie noch wunderbar mit getrockneten Pflaumen und einem Schuss Weißwein pimpen. Musst du aber nicht. Schließlich ist ja einer der Vorteile, dass die Suppe ganz einfach im Handumdrehen gelingt, gleichzeitig aber so schmeckt, als wärst du ein Sternekoch. Deshalb ist sie für mich auch der Klassiker, wenn es um festliche Tafeln geht. Dieses feine Rezept wird es bei uns als Vorspeise zum Weihnachtsmenü geben. Weitere Inspiration für die festliche Tafel findest du im Buch „Köstliche Weihnachten“ welches eine liebe Freundin mir geschenkt hat. Hier wird dir das Wasser im Munde zusammenlaufen. Garantiert.

Arbeitsschritte

1
Erledigt
5-10 Minuten

Vorbereitung

Da du schon küchenfertige Maroni gekauft hast, geht alles ganz schnell. Schäle noch die Kartoffeln und hacke die Zwiebeln grob. Erhitze einen Topf mit Olivenöl. Das wars.

2
Erledigt
30 Minuten

Suppe kochen

Gib die Zwiebeln und die Kartoffeln in den Topf und dünste sie für ca. 5 Minuten an. Schütte die Brühe dazu und lass alles für 15 Minuten köcheln. Dann kommen für weitere 10 Minuten noch die Maroni mit in den Topf.
Die meisten brauchen lt. Packungsangabe nur die Hälfte an Kochzeit, nach 10 Minuten sind sie aber schön weich. Genau richtig für den Mixer.

3
Erledigt

Speck anbraten und Sahne aufschäumen

Rechtzeitig vor Garende der Suppe solltest du den Speck richtig kross anbraten. Dies gelingt am Besten, wenn du anfangs Vollgas gibst, dann die Platte ausschaltest und den Bacon noch fertig brutzelst. Dabei ein Mal wenden.
Die Sahne schäume ich immer mit dem Milchaufschäumer der Kaffeemaschine auf. Dieses Mal ging das leider nicht, deshalb sieht sie auch nicht so toll aus.

4
Erledigt

Anrichten

Fülle die Maronensuppe in Suppenteller. Gieße etwas aufgeschäumte Sahne dazu. Richte dann den krossen Speck schön an und streue die Gartenkresse dazu, Fertig ist dein Meisterwerk.
Wer mag darf natürlich nachsalzen.
Guten Appetit!

Johannes

vorheriges
Halbfester Schokokuchen vom Grill
nächstes
Hirschgulasch mit Preiselbeeren
vorheriges
Halbfester Schokokuchen vom Grill
nächstes
Hirschgulasch mit Preiselbeeren

Dein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

hier klicken um google analytics zu deaktivieren