0 0
Kochlebens Fish and Chips

In deinem Netzwerk teilen:

oder einfach den Link teilen

Zutaten

Anzahl Personen:
Zum Frittieren:
1,5 kg Rinderfett Pflanzenfett geht auch, Rinderfett schmeckt aber besser
Für die Chips / Pommes:
900 g Kartoffeln, mehlig
Meersalz
Für den Fisch:
800 g Kabeljau-Filet
etwas Salz
etwas Pfeffer
225g + etwas zum Mehlieren Weizenmehl
1/2 Pack Backpulver
0,33 L kaltes Bier (am besten Pils)
1 Schuss Malzessig / Malt Vinegar
Für die Mushy Peas:
250 g (TK bereits aufgetaut) Erbsen
1 EL Butter
1 Zwiebel(n)
1 EL Zitronensaft
6 Blatt Minze
etwas Salz
etwas Pfeffer

Kochlebens Fish and Chips

Mit einem Schuss Malzessig schmeckt's besonders fein

Küche:

Eigentlich "nur" ein bisschen Bierteig und dann frittieren. Aber der Teufel steckt im Detail.

  • 1,5 Stunden
  • Personen: 4
  • Medium

Zutaten

  • Zum Frittieren:

  • Für die Chips / Pommes:

  • Für den Fisch:

  • Für die Mushy Peas:

Anleitung

Teilen

Die englische Küche. Sie ist jetzt nicht gerade in der Welt berühmt. Australien sagt man sogar „das schwere Erbe der englischen Küche“ nach. Ich finde aber, wenn man ein bisschen sucht findet man durchaus das eine oder andere tolle Gericht. Für Fish and Chips braucht man nicht lange zu suchen. Schließlich ist es DAS Nationalgericht der Engländer. Mir hat das Kochen unheimlich Spaß gemacht und mit der richtig frischem Kabeljau schmeckt’s besonders gut. Dazu gibt es Mushy Peas, also gematschte Erbsen. Gewürzt werden vor allem die Pommes mit feinem Malzessig.
Beachte beim Frittieren meine Tipps zum Brandschutz in der Küche.

Arbeitsschritte

1
Erledigt

Die Mushy Peas herstellen (Das Erbsenpüree)

Lass die TK-Erbsen auftauen und schneide die Zwiebel in Würfel. Erhitze die Butter in einem Topf. Gib Erbsen und Minze dazu und lass alles 10 Minuten bei mittlerer Temperatur köcheln. Schmecke die Erbsen mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer ab und püriere sie dann. Fertig.

2
Erledigt
8 Minuten vorfrittieren / 5 Minuten fertig frittieren

Die Chips / Pommes

Schneide die Kartoffeln in Streifen von ca. 1 cm. Am Besten geht das mit einer Küchenmaschine mit entsprechender Schneidescheibe. Gib sie zunächst für ca. 8 Minuten in 120 Grad heißes Frittierfett und gare sie bereits vor. Lass sie auf Küchenpapier abtropfen. Nachdem du den Fisch fertig frittiert hast und im Ofen warmhälst, kommen die Pommes nochmal für 5 bis 6 Minuten in 175 Grad heißes Fett um fertig zu garen. Portionsweise ist hier der Schlüssel zum Glück. Hast du zu viele Pommes erreichst du oft die Temperatur nicht, da das Fett zu stark abkühlt.

3
Erledigt
5 Minuten frittieren

Der Fisch

Mach aus dem Fisch 4 Portionen. Tupfe die Kabeljaufilets ab und reibe sie von allen Seiten mit Salz und Pfeffer ein. Heize den Ofen auf 120 Grad Umluft vor. Vermenge das Weizenmehl (Menge aus dem Rezept) mit dem Backpulver. Schütte das Bier ins Mehl und gib einen Schuss Malzessig dazu. Verrühre alles mit dem Schneebesen.
Stelle wie beim Schnitzelpanieren einen Teller mit zusätzlichem Mehl bereit. Ziehe die Fischfilets kurz durch das Mehl (so haftet der Teig besser) und versenke sie dann im Teig. Lass den Teig etwas abtropfen und dann geht's portionsweise für den Fisch ins 175 Grad heiße Frittierfett. Der Fisch sollte flach im Fett schwimmen und nicht am Boden festkleben. Ich habe mir mit einem Schaumlöffel beholfen. Lass den Fisch abtropfen und halte ihn im Backofen warm. In der Zwischenzeit kannst du die Chips aus dem ersten Schritt fertig frittieren.
Genieß deinen Fisch and Chips mit Malzessig und dem Erbsenpüree.
Guten Appetit!

Johannes

vorheriges
Erdbeer Daiquiry
nächstes
Marokkanische Salzzitronen
vorheriges
Erdbeer Daiquiry
nächstes
Marokkanische Salzzitronen

Dein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

hier klicken um google analytics zu deaktivieren