0 0
Münchner Schnitzel mit Bratkartoffeln

In deinem Netzwerk teilen:

oder einfach den Link teilen

Zutaten

Anzahl Personen:
Für die Bratkartoffeln:
1 kg festkochende Kartoffeln
etwas Butterschmalz
1 EL KOCHLEBEN Bratkartoffelgewürz
200 g Speckwürfel
1/2 Bund Petersilie
Für die Münchner Schnitzel
8 Schweineschnitzel da du die Schnitzel doppelt nimmst brauchst du zwei pro Person
4 EL Süßer Senf
2 EL Meerrettich mit Raspeln (oder frisch gerieben)
1 Teller Weizenmehl
2 Eier
1 Teller Semmelbrösel / Paniermehl
200 ml Öl
200 g Butter
etwas Salz
etwas Pfeffer

Münchner Schnitzel mit Bratkartoffeln

Das liebt nicht nur der Münchner

Mit süßem Senf und Meerrettich bestrich und dann paniert, wie ein normales Wiener Schnitzel!

  • 50 Minuten
  • Personen: 4
  • Medium

Zutaten

  • Für die Bratkartoffeln:

  • Für die Münchner Schnitzel

Anleitung

Teilen

Münchner Schnitzel mit Bratkartoffeln. Kennst du es schon, oder hast du noch nie davon gehört? Vielleicht habe ich ja da ein paar nützliche Informationen für dich:

Angeblich von einem Oberpfälzer im Jahre 1977 erfunden. Wie die TZ schreibt will Franz Xaver Richard Weinfurter (61) (betreibt in Furth im Wald den Landgasthof zum Bay) die Idee zu seinem Münchner Schnitzel gehabt haben, als er in München als Metzger arbeitete und sich öfters mit Freunden auf eine Brotzeit traf. „Wir haben meistens das Gleiche bestellt – ich Schnitzel Wiener Art, die anderen Leberkäs mit süßem Senf und Spiegelei sowie einen Brotzeitteller mit Kren und Radieschen.“ Eines Tages habe sein Schnitzel so lasch geschmeckt, dass er sich etwas Senf vom Nachbarsteller draufschmierte – und weil’s so gut war, gleich noch dazu den Meerrettich vom Nebenmann. „Ich dachte nur: Sauguad!

Aber ganz egal, wer es erfunden hat. Klar ist: Das Münchner Schnitzel als würdiger Konkurrent des Wiener Schnitzel hat es in unsere Herzen und auf die Speisekarten meiner Heimat Starnberg geschafft. Zu Recht, wie ich finde. Die feine Mischung aus – idealerweise frisch geriebenem Meerrettich / Kren – und am siassn Senf, dem berühmten bayrischen Weisswurschtsenf schmeckt einfach genial anders. Statt Kalbfleisch wie beim Original Wiener Schnitzel verwenden wir für das Münchner Schnitzel mit Bratkartoffeln Schweineschnitzel, die uns der Metzger am Besten schon geklopft hat. Sehr gut passt dazu ein bayrischer Kartoffelsalat. Aber auch Bratkartoffeln mit dem original KOCHLEBEN Bratkartoffelgewürz schmecken wunderbar zu diesem etwas anderen Schnitzel. Ich bin gespannt, was du sagst. Vermutlich stehen die Chancen nicht schlecht, dass dieses Rezept es in deine Favoritenliste schafft.

Arbeitsschritte

1
Erledigt

Vorbereitung

Bratkartoffeln: Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. 1 bis 2 EL Butterschmalz in einer BESCHICHTETEN Pfanne bei geringer bis mittlerer Hitze erhitzen. Petersilie waschen und hacken.

Schnitzel: Idealerweise vom Metzger schon geklopft. Ansonsten zwischen eine Klarsichtfolie nehmen und klopfen. Salzen und Pfeffern. Die Hälfte der Schnitzel dünn und nach Belieben mit Senf und Meerrettich bestreichen. Einen fingerdicken Rand frei lassen. Dann die übrigen Schnitzel drauf legen mit dem Fleischklopfer den Rand anklopfen.

2
Erledigt

Bratkartoffeln braten

Kartoffelscheiben ins Butterschmalz geben. Idealerweise so, dass die Scheiben ganz auf der beschichteten Pfanne auflegen. Eine Seite der Kartoffeln schön anbraten. Dann wenden. Kurz bevor die zweite Seite fertig ist, kommt das Kochleben Bratkartoffelgewürz und die Speckwürfel dazu. Bei Bedarf noch nachsalzen und mit Pfeffer würfeln. Salz sollte aber eigentlich nicht mehr nötig sein. Mit gehackter Petersilie bestreuen.

Merke: Bratkartoffeln mit rohen Kartoffeln sind ein wunderbares Gericht. Man muss aber etwas Zeit mit bringen, da die Kartoffeln langsam erhitzt werden. Detaillierter beschrieben findest du das auch bei meinem Rezept "Weberplatte Spiekeroog".

3
Erledigt

Panierstation aufbauen

Gib das Mehl in einen Teller. Verquirle die Eier mit einer Gabel. In den dritten Teller kommen dann die Semmelbrösel. So funktioniert auch die Reihenfolge beim Panieren der Schnitzel.

4
Erledigt

Schnitzel ausbacken

Erhitze das Öl in einer großen und tiefen Pfanne. Ziehe die Schnitzel vorsichtig und ohne dass sie auseinander klappen durch den Teller mit Mehl, dann durchs Ei und nochmals durch Mehl und Ei. Doppelt hält einfach besser. Zum Schluss vorsichtig durch die Semmelbrösel. Ganz wichtig: Ohne festes Andrücken. Sonst klumpt es. Dann geht's schon ins heiße Öl.
Brate die eine Seite an, bis die Ränder schon leicht braun werden. Schwenke die Pfanne vorsichtig, damit deine Schnitzerl nicht festkleben.
Direkt nach dem Wenden kommt die kalte Butter dazu. Schwenke immer mit einem Löffel das Butter Öl-Gemisch mit der Schaumbutter über die Schnitzel, bis auch die zweite Seite fertig ist. Richte die Schnitzel mit Bratkartoffeln oder Kartoffelsalat an. Und was trinkt der Bayer dazu? Genau, ein eiskaltes Helles.
Guten Appetit!

Johannes

Spaghetti mit Knoblauch, Öl und Peperoncino
vorheriges
Spaghetti aglio, olio e peperoncino
New York Pastrami Sandwich vom Ammersee Wagyu
n채chstes
New York Pastrami Sandwich
Spaghetti mit Knoblauch, Öl und Peperoncino
vorheriges
Spaghetti aglio, olio e peperoncino
New York Pastrami Sandwich vom Ammersee Wagyu
n채chstes
New York Pastrami Sandwich

Dein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

hier klicken um google analytics zu deaktivieren
error: Content is protected !!