0 0
One-Pot Pasta in der Krups Prep & Cook Gourmet

In deinem Netzwerk teilen:

oder einfach den Link teilen

Zutaten

Anzahl Personen:
1 Zwiebel(n)
30 g Parmesan
2 Zehen Knoblauch
250 g Penne
700 ml Wasser
8 g Salz
1/2 Würfel Gemüsebrühe Ich nehme lieber 1 EL selbst gemachte Gemüsepaste
2 EL Tomatenmark
3 EL Frischkäse Doppelrahmstufe
1 rote Paprika
1 TL Zucker
Saft von 1/2 Zitrone
1 Stange Lauch in Ringen
1 TL Chili
1 TL Butter
einige Blätter Basilikum Zum dekorieren

One-Pot Pasta in der Krups Prep & Cook Gourmet

Einfache Pasta, die trotzdem was kann

Küche:

Nein, kein Eintopf, sondern alles in einem Topf

  • 36 Minuten
  • Personen: 4
  • Easy

Zutaten

Anleitung

Teilen

Die Krups Küchenmaschine Prep & Cook Gourmet Connect durfte ich für koch-Mit.de testen und wir nutzen sie seitdem echt häufig. Klar übernimmt die Maschine viel für einen und puristisch selber kochen ist etwas anderes. Aber das ist ja auch gerade der Sinn der Sache. Wenn Zeit fehlt und die TK-Pizza trotzdem im Gefrierfach bleiben soll, gibt es keinen besseren Weg frisch zu kochen.
Die One-Pot Pasta ist ein geniales Beispiel dafür. Anbei das Originalrezept von Krups. Eigene Rezepte für die Maschinen folgen. Dank exakter Zeit und Temperaturangaben kannst du die One-pot Pasta mit Paprika und Lauch in jedem normalen Topf nachkochen.

Arbeitsschritte

1
Erledigt

Zwiebel und Knoblauch vorbereiten

Zwiebel und Knoblauch hacken und mit geriebenem Parmesan vermengen.
In der Maschine in 10 Sekunden erledigt.

2
Erledigt
15 Minuten

Garen

Vermenge Knoblauch und Zwiebeln mit denNudeln, Wasser, Salz, Gemüsepaste, Tomatenmark, Frischkäse, gewürfelter Paprika, Zucker, Zitronensaft, in Ringe geschnittenem Lauch, dem Chili Pulver und der Butter.
Heb den übrigen Parmesan und etwas Lauch und Paprika für später als Deko auf.
Gare nun alles bei geschlossenem Deckel und 95 Grad Temperatur für 15 Minuten unter Rühren.

3
Erledigt
10 Minuten

Bei offenem Deckel fertig garen

Lass nun unter häufigem Umrühren bei offenem Deckel und 130 Grad Temperatur dein Gericht kochen, bis die restliche Flüssigkeit verdampft ist.

4
Erledigt

Anrichten

Garniere deine fertige One-Pot Pasta mit dem Rest an Parmesan, Paprika und Lauch.

Sei überrascht, wie gut es schmeckt.

Guten Appetit!

Johannes

vorheriges
Überbackener Chicorée aus dem Römertopf
nächstes
Spaghetti Carbonara
vorheriges
Überbackener Chicorée aus dem Römertopf
nächstes
Spaghetti Carbonara

Dein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

hier klicken um google analytics zu deaktivieren