0 0
Bud Spencer Bohneneintopf mit Speck

In deinem Netzwerk teilen:

oder einfach den Link teilen

Zutaten

Anzahl Personen:
2 EL Öl
3 Zehen Knoblauch
2 Zwiebel(n)
1-2 getrocknete Chili
250 g (in Würfeln) Bacon
300 g Cabanossi
2 Dosen Dosentomaten
2 Dosen Kidneybohnen
2 Dosen weiße Bohnen
2 Zweige Thymian alternativ 1 gehäufter TL
250 g Joghurt Natur gerne auch den mit 1,5% Fett
2 TL KOCHLEBEN Paprika Rosenscharf
etwas Pfeffer
etwas Salz

Bud Spencer Bohneneintopf mit Speck

Einfach, genial. Einfach genial!

Wie immer im Dutch Oven geht es ums Anbraten, Ablöschen und dann Köcheln lassen...

  • Personen: 4
  • Easy

Zutaten

Anleitung

Teilen

Hintergrund

Bud Spencer Bohneneintopf mit Speck.  Wieder so ein fantastisches Originalrezept. Für mich ein ganz besonderes, welches mir schon lange im Kopf rum schwebt. Bud Spencer ist einfach eine Legende und gehört zu meiner Jugend, wie Wetten Dass, Crocodile Dundee oder Police Academy, Hot Shots und die nackte Kanone. Wer jetzt rechnet, der kommt drauf, wie alt ich ungefähr sein dürfte, aber darum geht’s ja heute zum Glück nicht. Bud Spencer und Terence Hill sind für mich Ikonen meiner Jugend. Vertreter des Fernsehens in Echtzeit, als noch nicht alle gestreamt haben und als man sich noch am Montag über das Fernsehprogramm am Wochenende unterhalten konnte. Keine Panik, ich genieße es selbst auch, asynchron fernzusehen, aber manchmal trauere ich einfach der guten alten Zeit nach, als man noch gemeinsam mit Familie und Freunden gute TV Sendungen zelebriert hat.

Das Rezept

Zugegeben, kulinarisch hatte ich Bud Spencer und Terence Hill nie so auf dem Schirm, obwohl ja Bud Spencer vor seinem Tod ein mir noch unbekanntes Kochbuch „Ich esse, also bin ich“ herausgebracht hat. Eine Sache kenne ich aber dennoch: Die legendären Bohnen mit Speck, welche sich die beiden gerne am Lagerfeuer rein gezogen haben, um fit für ihre diversen Faustkämpfe zu sein. Darauf gestoßen bin ich, als ich für den 40. Geburtstag eines meiner ältesten Freunde nach Geschenken gesucht habe. Er ist bekennender Bud Spencer Fan, also war es naheliegend ein Geschenk in dieser Richtung zu suchen. Das Geschenk habe ich zwar nicht gefunden, wohl aber die diversen Rezepte zum Thema. Die Idee war geboren und der Wunsch, den Bud Spencer Bohneneintopf mit Speck stilgerecht im Dutch Oven zuzubereiten. Das Rezept ist so einfach, wie fantastisch und beinhaltet fast eine Geling-Garantie, wenn man nichts anbrennen lässt. Zum Bohneneintopf reicht man am Besten frisches Baguette. Serviert wird es authentisch direkt aus dem Dutch Oven. Einfach ein Genuss, wenn du mich fragst. Wunderbar deftig und sättigend. Genau so muss ein Eintopf schmecken.

Arbeitsschritte

1
Erledigt

Vorbereitung

Hacke Zwiebel, Knoblauch und Chili grob und schneide die Cabanossi in gleichmäßig dünne Scheiben. Erhitze das Öl im Dutch Oven oder in einer Pfanne auf dem Herd.

2
Erledigt

Anbraten und Köcheln

Brate nun Zwiebeln und Speck mit dem Knoblauch im Öl an. Gib dann die Cabanossi-Scheiben und die Knoblauchwürfel hinzu. Brate unter Rühren die Cabanossi an, bis sie etwas Farbe bekommen haben. Lösche nun mit den Tomaten ab. Dann kommen Thymian, sowie rote und weiße Bohnen in den Dutch Oven. Schmecke mit Salz und Pfeffer ab. Mit dem Salz sei sparsam. Speck und Cabanossi sind für sich genommen schon sehr würzig. Lass die Bohnen nun für mindestens 30 Minuten bei geschlossenem Deckel sanft köcheln.

3
Erledigt

Aufkochen und Genießen

Gib nun den Joghurt in deinen Bohneneintopf und rühre kräftig um. Lass alles nochmal aufkochen und serviere dann direkt aus dem Dutch Oven. Zum Drüberstreuen ist gehackte Petersilie perfekt, als Beilage Baguette oder Knoblauchbrot.
Guten Appetit!

Johannes

vorheriges
Schwäbischer Zwiebelrostbraten mit Käsespätzle
Rosinenstuten Juist Nordsee
n채chstes
Rosinenstuten Ostfriesland
vorheriges
Schwäbischer Zwiebelrostbraten mit Käsespätzle
Rosinenstuten Juist Nordsee
n채chstes
Rosinenstuten Ostfriesland

Dein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

hier klicken um google analytics zu deaktivieren
error: Content is protected !!