0 0
Ravioli mit schwarzem Trüffel

In deinem Netzwerk teilen:

oder einfach den Link teilen

Zutaten

Anzahl Personen:
Für den Teig:
250 g Weizenmehl
250 g Hartweizengrieß
5 Eier bei Zimmertemperatur
Für die Füllung:
1 EL Butter
1 kleine Zwiebel(n)
400 g Champignons
200 g Ricotta
50 g Parmesan (gerieben)
1 Prise Salz
1 Messerspitze Muskatnuss
Zum Drüberraspeln:
ca. 20 g Schwarzer Trüffel

Ravioli mit schwarzem Trüffel

Amore pur

Teig herstellen, immer dünner ausrollen und zurecht schneiden. Füllung herstellen, verschliessen, kochen und geniessen.

  • Personen: 4
  • Medium

Zutaten

  • Für den Teig:

  • Für die Füllung:

  • Zum Drüberraspeln:

Anleitung

Teilen

Ein wirklich erstklassiges Pastagericht, das durch die selbst gemachten Ravioli mit Trüffel noch an Rafinesse gewinnt. Mit einer Nudelmaschine und dem Marcato Pastabike gehts eigentlich ganz einfach. Aber ich muss zugeben. Die Trüffel habe ich auch nur verwendet, weil ich jemanden kenne, der wen kennt…

Egal ob mit oder ohne Trüffel. Selbst gemachte Pasta ist immer einen Versuch wert.

Arbeitsschritte

1
Erledigt

Teig herstellen

Vermische Mehl und Hartweizengries in einer Mulde. Gib die Eier hinzu. Verrühre diese und mische Eier und Mehl zu einem schönen Teig. Knete den Teig gründlich durch. Wenn du merkst, dass er brüchig und zu trocken ist, gib vorsichtig etwas Wasser zu. Ist der Teig zu feucht und klebt an den Händen, menge Mehl bei. Ein guter Nudelteig klebt niemals! Walze dann den Teig mit dem Nudelholz oder einer Nudelmaschine auf einer bemehlten Arbeitsfläche schrittweise immer dünner. Du musst dir vorstellen, dass er für Ravioli ist. Das was du siehst ist also nur eine Seite, es kommt noch eine zweite Lage und die Füllung dazu. Daher sollte der Teig schon sehr dünn sein. Lege den Teig auf die Fläche und schneide ihn mit dem Pastabike in Streifen. Schneide dann quer dazu die Streifen klein, so dass du gezackte Quadrate erhältst. Hast du kein Pastabike, so nimm ein Messer, aber dann fehlen deinen Nudeln später die Zacken. Lass die Nudeln nun für mindestens 30 Minuten trocknen.

2
Erledigt

Füllen und Kochen

Fülle die Pilzcreme auf die Unterseiten der Ravioli und klebe mit nassen Fingern und vorsichtigem Druck die Deckel darauf. Dazu musst du die befeuchteten Finger über den Rand des "Deckels" führen und dann andrücken. Nimm nicht zu viel Füllung, sonst halten die Deckel nicht richtig. Koche die Ravioli in reichlich Salzwasser für 3-4 Minuten. Pass dabei auf, dass das Wasser nicht zu stark sprudelt und gib vorsichtig mit einem Schaumlöffel erstmal ein paar Ravioli hinein, um zu sehen, ob sie halten. Gieße die Ravioli ab und wende Sie in einer heißen Pfanne mit erhitzter Butter.
Nun kommt der schönste Teil. Reibe mit einem Trüffelhobel ganz fein den Trüffel über deine neue Leibspeise.
Guten Appetit!

Johannes

vorheriges
Mozzarellasticks
n채chstes
Wildschweinkeule aus dem Dutch Oven
vorheriges
Mozzarellasticks
n채chstes
Wildschweinkeule aus dem Dutch Oven

Dein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

hier klicken um google analytics zu deaktivieren
error: Content is protected !!