0 0
Spaghetti alle Vongole

In deinem Netzwerk teilen:

oder einfach den Link teilen

Zutaten

Anzahl Personen:
1 kg Vongole / Venusmuscheln
500 g Spaghetti oder Linguine
6 EL Olivenöl
1 Bund Petersilie
1 Zwiebel(n)
3 Zehen Knoblauch
1/4 L Weißwein z.B. Vermentino
400 g Cocktailtomaten
1 EL Zitronensaft
etwas Salz
etwas Pfeffer
3 Fäden zerrieben Safran

Spaghetti alle Vongole

Der Italienurlaub für deinen Teller....

Muscheln garen, Muschelsud einkochen und mit der Pasta vermengen.

  • 35 Minuten
  • Personen: 4
  • Medium

Zutaten

Anleitung

Teilen

Für mich eine der Lieblingsformen italienischer Pasta. Einfach, weil sie es etwas Besonderes sind. Spaghetti alle Vongole. Die kulinarische Urlaubserinnerung schlechthin. Warum sollte man eigentlich nicht auch diesen Klassiker selber kochen. Es ist gar nicht so schwer. Ich reichere die Sauce immer noch um kleine Kirschtomaten an. Für mich das gewisse Extra. Hauptsache du hast einen guten Fischhändler in der Nähe, der dir beste Qualität liefern kann. Bei mir ist das zum Glück der Fall, weshalb ich gleich loslegen möchte…

Arbeitsschritte

1
Erledigt

Vorbereitung

Schneide den Knoblauch in feine Scheiben und hacke die Zwiebel fein. Hacke die Petersilie fein. Erhitze das Nudelwasser und koche die Spaghetti in der Zwischenzeit "al dente".
Wasche die Tomaten und halbiere sie.
Wasche die Muscheln gründlich ab. Sind die Muscheln nicht sauber, kannst du sie auch zum Entsanden für 30 Minuten im kaltes Salzwasser geben.

2
Erledigt

Muscheln dünsten

Gib die geschlossenen Muscheln in einen Topf mit dem Weißwein (sie müssen NICHT ganz bedeckt sein) und koche den Wein auf. Der Deckel des Topfes bleibt dabei geschlossen. Nach etwas 5 Minuten sollten die Muscheln sich öffnen. Ist der Großteil noch zu, so gib Ihnen noch 1 bis 2 Minuten. Muscheln, die dann noch zu sind, kommen weg. Die anderen nimmst du vorsichtig aus dem Topf.

3
Erledigt

Sauce kochen

Erhitze in einer Pfanne das Olivenöl und dünste darin Zwiebel und Knoblauch an. Gieße dann den Muschelsud auf. Lass den Sud etwas ziehen und gib dann die Tomatenhälften und die Hälfte der Petersilie hinzu. Reduziere den Sud durch Köcheln um die Hälfte und schmecke ihn mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und ggf. noch etwas Weißwein ab. Gib auch den Safran noch hinzu und verrühre die Sauce.

4
Erledigt

Anrichten

Gieße die Nudeln ab. Mische die Nudeln mit der Sauce und richte sie zusammen mit Muscheln und Petersilie an.
Dazu passt hervorragend ein kühler Weißwein.
Guten Appetit!

Johannes

vorheriges
Kartoffelgratin oder Gratin dauphinois
nächstes
Dominosteine selber machen
vorheriges
Kartoffelgratin oder Gratin dauphinois
nächstes
Dominosteine selber machen

Dein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

hier klicken um google analytics zu deaktivieren