0 0
Fischpflanzerl

In deinem Netzwerk teilen:

oder einfach den Link teilen

Zutaten

2 EL Butterschmalz
1 EL Öl
1 kg Fischfilet
ca. 4 altbackene Semmel alternativ fertiges Knödelbrot aus dem Supermarkt
2 Eier
2 Zwiebel(n)
1 Bund Petersilie
etwas Salz
etwas KOCHLEBEN Pfeffer
Prise Muskatnuss
1-2 TL Majoran gibt's auch von KOCHLEBEN
zum Abbinden Semmelbrösel / Paniermehl

Fischpflanzerl

Ob Pflanzerl, oder Burger- In jedem Falle ein Genuss

K체che:

Gewolfte Fischfilets, ein hervorragend abgeschmeckter Teig. Dazu Kartoffelsalat, oder Burgersemmeln. Erstklassig.

  • Medium

Zutaten

Anleitung

Teilen

Fischpflanzerl – Bitte was? Das wird sich jetzt so mancher Nicht-Bayer fragen. Nein, das sind keine Fische, die man einpflanzt. Die gute Nachricht: Ihr kennt doch zumindest schon mein Rezept für Fleischpflanzerl mit Bergkäse und Jägersauce oder das Rezept für Bayerische Fleischpflanzerl mit Rosmarinkartoffeln. Fisch-Pflanzerl sind im Prinzip sehr ähnlich in der Zubereitung. Anstelle von Hackfleisch kommen allerdings Fischfilets in den Teig. Als Angler verwerte ich besonders gerne grätenreiche Fische wie Karpfen und weitere Weißfische, wie Rotauge und Aitel (Döbel). Warum? Wenn ich die Filets diesr Fische wolfe, bleibt von den Gräten nichts mehr übrig. Noch feiner wird es natürlich mit Forellenfilets. Die Zubereitung ist etwas aufwendig. Schließlich kannst du Hackfleisch in der Metzgerei kaufen und musst es nicht selbst wolfen. Beim Fisch ist es aber auch nicht so schwierig. Entweder du bist selbst Angler / Fischer und hast die eingangs genannten Fischarten zur Verfügung. Oder du fragst beim Fischhändler deines Vertrauens rechtzeitig vorher nach. Die Zubereitung selbst geht im Anschluss allerdings kinderleicht. Und das Geschmackserlebnis sucht seines gleichen. Als Beilage servierst du entweder einfach einen sehr guten, hausgemachten Kartoffelsalat, oder du nimmst deine Fischpflanzerl für Fish-Burger Bavarian Style her. Tomate, Salat, Sauce Remoulade, Zwiebelring und ein paar Burgersemmeln. Fertig ist der Fischburger mit einem Fischpflanzerl.

Das bleibt dir und deinen Gästen oder deiner Familie überlassen. Sau guad und einfach anders schmeckt es auf alle Fälle. Egal, ob du jetzt erst noch zum Angeln und Einkaufen musst, oder schon startklar bist. Ich hoffe, dass ich dir mit meinem Rezept Freude bereite und du in neue kulinarische Bereiche aufsteigst.

Arbeitsschritte

1
Erledigt

Vorbereitung

Kaufe entweder gewolften Fisch beim Händler, oder bereite deine selbst gefangenen Fische entsprechend vor. Diese musst du dann filetieren und Haut, Flossen, Kopf und Rückgrat entfernen. Drehe Fischfilets, Zwiebel, Petersilie und geschnittene alte Semmeln durch den Fleischwolf. Vermenge die Masse mit Euern, Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Majoran.
Binde sie mit Semmelbröseln, bis die Masse weder zu nass, noch zu trocken ist. Der Maßstab: Du kannst mit feuchten Händen schöne Fischpflanzerl formen. Diese sollten weder zu feucht (fallen auseinander), noch zu trocken (werden brüchig) sein.

2
Erledigt

Braten / Ausbacken

Schmilz das Butterschmalz in einer Pfanne. Gib das Öl dazu. Backe die geformten Fischpflanzerl in der Pfanne so aus, dass sie auf jeder Seite goldbraun sind. Übergieße sie dabei ruhig immer mit einem Löffel heißen Fett.
Serviere die Pflanzerl mit Kartoffelsalat, oder als Burger. Dazu schmeckt ein eiskaltes Bier.
Guten Appetit!

Johannes

Kochlebens Holundebeerensirup
vorheriges
Holunderbeerensirup
Kochlebens Holundebeerensirup
vorheriges
Holunderbeerensirup

Dein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

hier klicken um google analytics zu deaktivieren