0 0
Vanillekipferl

In deinem Netzwerk teilen:

oder einfach den Link teilen

Zutaten

250 g Weizenmehl plus etwas Mehl zum Teig ausrollen
200 g Puderzucker
1/2 TL Backpulver
24 g Vanillezucker
1 Prise Salz
120 g gemahlene Mandel
180 g kalte Butter
2 Eigelb

Vanillekipferl

Fröhliche Weihnachten - vorprogrammiert

K체che:

Das Weihnachtsgebäck schlechthin.

  • 55 Minuten
  • Medium

Zutaten

Anleitung

Teilen

Vanillekipferl. Das Weihnachtsgebäck, das Kinderaugen leuchten lässt. Der herrliche Vanilleduft- und Geschmack ist für die Kleinen einfach unwiderstehlich. Aber uns Erwachsenen geht es doch genau so. Draußen mit Freunden bei einer Tasse Glühwein im Schnee stehen und etwas dazu naschen ist doch das Beste. Erst das Deftige, dann das feine Weihnachtsgebäck. Kalorien zählen? Fehlanzeige. Und auch gar nicht so wichtig, wenn man selbst bäckt und genau weiß, was drin ist. Außerdem ist doch Weihnachten und dick wird man nicht zwischen Weihnachten und Neujahr, sondern zwischen Neujahr und Weihnachten. Oder so ähnlich war es doch.

Leider gibt’s bei den gekauften Vanillekipferln außerdem ganz unterschiedliche Qualität. Woran liegt das eigentlich? Klar, die Vanille war schon immer ein luxuriöses Gewürz, die Königin der Gewürze. Aber was in letzter Zeit am Markt abgeht ist schon fast nicht mehr normal. Die Preise kennen einfach keine Grenze mehr. Daher sparen sich manche Hersteller die echte Bourbon-Vanille und setzen auf Aroma. Nicht mit mir. Ich verwende den KOCHLEBEN Vanillezucker mit echter Bourbonvanille. Dieser ist unwahrscheinlich ergiebig und natürlich. Bereits vier bis 5 Teelöffel reichen für rund 60 Vanillekipferl. Ich backe die Vanillekipferl immer mit Eiern. Ich finde, nur so schmecken Sie richtig authentisch, wie ich sie von früher kenne. Außerdem sind sie dann weniger gefährdet zu zerbrechen.

Arbeitsschritte

1
Erledigt

Vorbereitung

Mische das Mehl mit der Hälfte des Puderzuckers und dem Backpulver und siebe es in eine Schüssel. Gib dann 1/3 des Vanillezuckers, Salz, Mandeln, Butter und Eigelb dazu. Verrühre den Teig mit einer Küchenmaschine und knete ihn dann mit den Händen kurz weiter.
In eine Klarsichtfolie eingewickelt muss der Teig dann für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank.

2
Erledigt

Kipferl formen und backen

Heize den Ofen auf 175 Grad Umluft vor. Schnapp dir die erste Hälfte des Teiges (der Rest kommt wieder ins Kühle). Gib etwas Mehl auf deine Arbeitsplatte und Rolle den Teig zu einer gleichmäßigen Rolle aus. Schneide diese in ca. 30 Scheiben (wir wollen ja später 60 Kipferl). Rolle die Scheiben zu Stangen und forme sie mit der Hand zu den Kipferln.
Gib die Kipferl auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Backe die Kipferl in ca. 10 Minuten fertig. Wenn du etwas Zeit hast, hier der Geheimtipp meiner Nachbarin: Kühle die fertig geformten Kipferl vor dem Backen nochmal für mindestens 1 Stunde ab. So werden sie besonders locker.

Verfahre mit der zweiten Teighälfte genau so.

3
Erledigt

Vanillekipferl bestäuben - Das Finish

Sind ALLE Kipferl fertig gebacken, geht's ans Bestäuben. Dafür mische die zweite Hälfte des Puderzuckers mit dem restlichen Vanillezucker und siebe sie über die noch ofenwarmen Vanillekipferl.

Johannes

Gemüsesuppe mit Hackfleisch
vorheriges
Gemüsesuppe mit Hackfleisch
Bierzwiebeln karamellisiert
n채chstes
Karamellisierte Bierzwiebeln
Gemüsesuppe mit Hackfleisch
vorheriges
Gemüsesuppe mit Hackfleisch
Bierzwiebeln karamellisiert
n채chstes
Karamellisierte Bierzwiebeln

Dein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

hier klicken um google analytics zu deaktivieren
error: Content is protected !!